Blog Homo Mysticus

Für Introvertierte, Neugierige, Fragende, Nachdenkliche, Intuitive, Kreative und…

Unendlich ist das All

und unvorstellbar seine Dimensionen,

unergründlich seine Geheimnisse.

Jenseits der Erkenntnis des Nichtwissens

liegt die unaussprechliche Erfahrung

des Quells und Ursprungs allen Seins

in deinem Inneren.

Für Horcherinnen

Menschen, die den inneren Raum wahrnehmen und durch ihr Horchen berührte Zeuginnen seiner Ausdehnung werden.

Für Betrachterinnen

Menschen, die betrachten. Die das Betrachtete in sich einsinken lassen und es mit den inneren Augen schauen, mit der Geduld der Komtemplation, um zu erkennen, was auf den ersten Blick nicht sichtbar ist.

Für Schreiberinnen

Menschen, die dem Erhorchten und Erahnten Worte geben, sich vortastend dem Widerspruch des Unsagbaren stellen und mutig die Spannung zwischen Innen und Aussen ertragen, zwischen Mystik und Alltäglichkeit, zwischen menschlicher Schwäche und Charakterstärke.

Für Leserinnen

Menschen, die offen sind für neue Sichtweisen, unterschiedliche Erfahrungen und alles, was ihren Horizont erweitert. Die sich mit anderen Ideen auseinandersetzen und dabei nach dem inneren Kern suchen, der sie nährt und wachsen lässt.

Für Gestalterinnen

Menschen, welche die innere Erkundung ertastend angehen und im Ausdruck des Erahnten, Erhofften und Ersehnten, die Gestaltung von Form, Klang, Farbe, Bewegung, Berührung oder Entschleierung zulassen.

Wir sind alle vernetzt

Im Gegensatz zur Vernetzung über (a-)soziale Medien, setze ich im Blog “Homo Mysticus” auf vernetztes Sein, das nicht durch einen Klick zustande kommt, sondern durch den Austausch über unterschiedliche und gemeinsame Aspekte und Erfahrungen unseres gelebten Menschseins. Deshalb gibt es für die Blogbeiträge  keine Bewertungssterne und keine Like-Funktionen.

Die Art des Umgangs miteinander

 

Persönlichkeitstyp, Temperamente, charaktereigenschaften, funktionsweisen, Prägungen

Obwohl wir Menschen sind, sind wir nicht alle gleich. Das macht den Umgang miteinander interessant und bereichernd, manchmal aber auch mühsam und herausfordernd.
Im Bild der verschiedenen Körperzellen mit unterschiedlichen Aufgaben und Funktionen, sehe ich ein inspirierendes Vorbild für einen erstrebenswerten Umgang miteinander. Ein Organ kann nur gesund funktionieren und seinen lebenswichtigen Beitrag für den gesamten Organismus leisten, wenn die einzelnen Zellen im Verbund das nötige Gleichgewicht halten, um Einseitigkeiten auszubalancieren, dem geheimnisvollen Prinzip des unsichtbaren Zusammenhalts folgend.

Eine Auswahl an Themen und Kategorien

Mystik

Die Beiträge unter der Kategorie Mystik sind aus einem etwas anderen Blickwinkel geschrieben und versuchen, die nicht offensichtlichen Aspekte ins Zentrum zu stellen.

Zu den Beiträgen

Spiritualität

Diese Kategorie schliesst Themen mit ein, die einen Bezug haben zum grösseren Ganzen, aus der geistigen Ausrichtung auf das Göttliche hin.

Zu den Beiträgen

Reflexionen

Reflexionen sind eigene Gedanken und Überlegungen zu unterschiedlichsten Themen die mich beschäftigen.

Zu den Beiträgen

Integrale Vision

Der integrale Ansatz, bekannt geworden durch den Philosophen Ken Wilber, ist für mich immer wieder ein Referenzpunkt, den ich gerne in meine Beiträge miteinbeziehe.

Zu den Beiträgen

Weltgeschehen

Obwohl ich nicht ein aktiver politischer Mensch bin, mache ich mir doch Gedanken zu aktuellem oder geschichtlichem Weltgeschehen.

Zu den Beiträgen

Zu Besuch bei…

Zu Besuch bei einer anderen Generation, einer anderen Kultur, bei anderen Menschen oder ungewohnten Umgebungen.

Zu den Beiträgen

Bücher

Als passionierte Leserin mache ich mir gerne meine eigenen Gedanken zu Büchern, die mich bewegen, beunruhigen, beglücken oder beflügeln.

Zu den Beiträgen

Filme

Ich bin fasziniert von Geschichten und damit auch von guten Filmen, die mich beschäftigen und zum Nachdenken anregen.

Zu den Beiträgen

Geschichten

Meine Mutter war eine Geschichtenerzählerin und ich führe dies gerne auf meine Art weiter und erzähle von eigenen Erlebnissen.

Zu den Beiträgen